Früher war es gut, heute ist es gut, in Zukunft ist es gut


Ihre Trinkbereiter: Stufi, Michu, Hans, Natalie, Role, Päscu, Isa
 
Früher war alles besser? Vielleicht nicht. Aber trotzdem gut, war einmal früher. Denn in dieser früheren Zeit haben Hans sen. und Yvette Gerber einen Getränkehandel aufgebaut. Deren Sohn Hans und seine Frau Ursula haben dieses Geschäft zu einem namhaften Unternehmen weiterentwickelt. Und heute – ist auch nicht alles besser. Aber trotzdem gut. Oder sehr gut, das darf man sagen. Denn seit 2006 lenkt nun mit Roland und Stefan Gerber die dritte Generation die Gerber Getränkehandel AG durch die anspruchsvollen Gebilde des Getränkemarktes.

Die Gerber Getränkehandel AG ist immer noch ein Familienunternehmen. Da schaffen alle mit; auch Natalie, die Ehefrau von Roland. Ganz «en famille» sind sie aber nicht. Zum Glück, denn alleine könnten sie gar nicht bewältigen, was da alles anfällt. So ist Michael Pfander seit weit über 10 Jahren eine unverzichtbare Kraft. Und nicht nur das. Er ist zum treuen Freund der Familie geworden. Das gilt auch für Michaels Lebenspartnerin Isabelle Gäumann. Diese kreiert zudem individuell bestellte Etiketten für Weinflaschen. Seit 2016 gehört Päscu Abgottspon mit zum Team. Er ist nicht mehr wegzudenken. Nicht für die Familie und nicht für die Kunden, die seine zuverlässige und fröhliche Art schätzen.

In der Zukunft wird alles besser? Das muss es gar nicht. Hauptsache, es bleibt gut. Darum nimmt dass Gerber-Team einen Schritt nach dem anderen. Sie denken, lieber im Gesunden erfolgreich sein als im vermeintlich schnellen Erfolg stolpern. Dass diese Rechnung aufgeht, davon sind alle überzeugt.